Gopal Dagnogo

Geb. 1973 Abidjan, Elfenbeinküste

Lives and works in Paris.
Malerei

 

Ausstellungen in Frankreich, Polen, Deutschland, Burkina Faso der Elfenbeinküste und der Schweiz

Gopal ist ursprünglich aus der Elfenbeinküste, er lebt und arbeitet in Frankreich. Gopals Kunst versucht eine Synthese zwischen der westlichen und afrikanischen Kultur zu bilden, dabei thematisiert er den Mainstream als eine innere Notwendigkeit und seine Beziehung zur Welt. Gopal nutzt seine Palette, um seine Welt durch eine Vertretung zu erfinden, wo die imaginäre Lyrik wetteifert mit einem kritischen Bewusstsein der Realität. Gedächtnis, Bewusstsein, Gedächtnis, die verwirrt Bilder drängeln, kollidieren oder manchmal selbst zu isolieren. Gopal erstellt eine zeitgenössische Mythologie, es geht dem Künstler darum die Projektion imaginäre Werte eines sozialen Phänomens oder Verbraucherprodukte fassbarzumachen, um die inneren Widersprüche von einer Welt, hervorzuheben um dadurch ein Bewusstsein für die kulturellen Unterschiede zu sensibilisieren.

 

 

 

 

 

 

 

1/12

ROTWANDST. 52    8004  ZURICH        |      +41.442.100.244        |       E-MAIL     |      ARTSY     |         FACEBOOK       |        INSTAGRAM

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-flickr